projekt. neues büro

Das Büro von heute ist nicht nur Arbeitsplatz, sondern vielmehr auch Lebensraum, an dem man sich wohlfühlen und gerne aufhalten möchte. Hier wirken Mitarbeiter motiviert und gut zusammen und haben ihre besten Ideen. Durch den demografischen Wandel stehen dem Arbeitsmarkt immer weniger hochqualifizierte Fachkräfte im erwerbsfähigen Alter zur Verfügung, der Arbeitsmarkt wird zum Arbeitnehmermarkt. Das animiert Unternehmen, attraktive Arbeitsbedingungen zu schaffen und auf die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Mitarbeiter einzugehen, um auch zukünftig wettbewerbsfähig zu sein. Den Anfang macht daher ein neu gestaltetes Büro mit optimalen Arbeitsmitteln.

weber steht für:

Die Planung effizienter Arbeitsplätze und Büros ist ein hochkomplexer und ganzheitlicher Prozess.

Dabei fließen Faktoren wie Arbeitsabläufe, Raumgegebenheiten, Gesundheit (Ergonomie, die Arbeitsumgebung: „Licht, Luft, Lärm“), aber auch Kommunikation und Bildschirmarbeitsplatz-Vorschriften mit ein. Beginnend mit einer ausgiebigen Beratung vor Ort oder in unserem Showroom ermitteln wir den Bedarf und entwickeln anschließend ein auf Sie zugeschnittenes Konzept. Mit unserer leistungsfähigen Planungssoftware können wir mittels hochentwickelter Werkzeuge und Funktionen vollständige 3D-Raumplanungen und Visualisierungen in fotorealistischer Qualität erstellen und dem Kunden präsentieren.

Dank der Kompatibilität zu verschiedenen CAD-Formaten (u.a. dwg, dxf, sat, 3ds, skp) ist auch die Weiterverarbeitung bestehender Grundriss- und Einrichtungsplanungen kein Problem. Gerne lassen wir Ihre Wünsche, Ideen oder Vorstellungen in die Raumplanung einfließen, um am Schluss ein Ergebnis zu erzielen, mit dem Sie hundertprozentig zufrieden sind.

Der Mensch ist für Bewegung geschaffen.

Der Begriff „Ergonomie“ kombiniert die altgriechischen Wörter „ergon“ für Arbeit und „nomos“ für Gesetz. Ergonomie ist die Wissenschaft von den Gesetzmäßigkeiten der Arbeit und dient dazu, Arbeitsplätze zu schaffen, an denen sich Menschen wohlfühlen, gesund bleiben und ihre Potenziale entfalten können. Das Thema „Bewegung im Büro“ ist bekanntermaßen nicht neu. Doch immer noch gehört das Rückenleiden zur Volkskrankheit Nr. 1 und ist das Resultat der zunehmenden Arbeit am PC, welche zu mehr Bewegungsarmut geführt hat.

Die Aufgabe moderner Büroplanung ist es, dieser Entwicklung aktiv entgegenzuwirken. Muskeln müssen bewegt werden. Die Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen ist die wesentliche Voraussetzung für körperliche und geistige Fitness. Langes Sitzen ist Schwerstarbeit für den Körper, verhindert die ausreichende Durchblutung und führt zu Verhärtungen und schmerzhaften Verspannungen. Ermüdung und Leistungsabfall sind die Folge. Deshalb braucht es eine durchdachte Technik, die individuell unterstützt und mehr Dynamik ins Sitzen bringt. Dynamisches Sitzen verhindert einseitige statische Belastungen. Der natürliche Bewegungsablauf bewirkt die Be- und Entlastung von Muskulatur und Bandscheiben. Aber auch das Prinzip der Steh-Sitz-Dynamik kann bereits Großes bewirken.

Besonders das Thema der Nachhaltigkeit ist bei der Gestaltung eines modernen Büros und bei der Wahl der richtigen Einrichtung ein Kriterium.

Aus diesem Grund setzen unsere Hersteller auf ein nachhaltiges Produktdesign und eine ressourcenschonende Produktion. Ziel ist es, hier ein ausgewogenes Produkt zu schaffen, das die Aspekte Qualität, Design, Ergonomie, Langlebigkeit, Ökologie und Ökonomie auf hohem Niveau vereint und dabei die Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigt.

Das Grundgerüst bilden die fünf Grundprinzipien der Nachhaltigkeit. Diese sind: geringes Gewicht, wenige Komponenten, hochwertiges Material, lange Lebensdauer und der Kreislaufgedanke „von der Wiege zur Wiege“. Aber auch drei weitere Aspekte, nämlich das Erreichen der kleinstmöglichen CO2-Bilanz, der Verzicht auf giftige Chemikalien und der reduzierte Einsatz von nicht erneuerbaren Ressourcen, sind Teil einer nachhaltigen Produktion.

Wir arbeiten fast ausschließlich mit Herstellern, die den Grundgedanken der Nachhaltigkeit verinnerlichen und dies auch auf ihre Produktion übertragen – zum Schutz der Generation von morgen.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden qualitativ hochwertige Möbel anzubieten.

Daher werden alle von uns angebotenen Produkte während des gesamten Produktionsprozesses auf Herz und Nieren getestet und meist weit über den gesetzlichen Qualitätsstandards produziert. Eine ständige Prüfung und Weiterentwicklung der verwendeten Materialien in den Forschungs- und Entwicklungszentren unserer Partner soll auch in Zukunft Garant für höchste Qualität sein.

Zahlreiche Zertifizierungen die einen noch weit höheren Standard garantieren, u.a. durch das „Quality Office“ Label oder die Zertifizierungen des „Aktion Gesunder Rücken e.V.“, stehen für ein erfolgreiches und beständiges Qualitätsmanagement unserer Hersteller. Lange Garantiezeiten (teilweise 10 Jahre und länger) und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen auch noch nach vielen Jahren sind ein weiteres Qualitätsmerkmal.

vereinbaren sie einen un­ver­bind­lichen beratungstermin!

kontakt.